Suche

Finkenkrug-Schule

Inhalt

Logopädie

Logopädie beschäftigt sich in Theorie und Praxis mit der Prävention und Therapie des kommunikations- beeinträchtigten Menschen (nach U. Franke).

Störungsbilder, die in der logopädischen Praxis behandelt werden:
Sprachentwicklungsverzögerungen und Störungen aller Art mit Wortschatz- und Grammatikdefiziten; Störungen des Sprechablaufes (Stottern, Poltern); Störungen der kindlichen Lautbildung (Dyslalien); Organische Sprechstörungen (Dysarthrien); Organische Ess- und Trinkstörungen (Dysphagien); Sprachstörungen bei hörgeschädigten Kindern; Störungen der auditiven und akustischen Wahrnehmung bei Kindern; Sprach- und Sprechstörungen nach Hirnschädigung ; Aufbau sozialer Kommunikation bei autistischen Menschen und Menschen mit dem Förderschwerpunkt ?Geistige Entwicklung? oder bei speziellen Syndromen und einiges mehr.

Zum Seitenanfang springen